Janes Blog

Unser Leben im Schwarzwald

19. Mai 2013
von Janeka
Keine Kommentare

Rehe vor der Tür

Seit etwa einem Monat habe wir eigentlich täglich Rehe auf den Wiesen neben dem Haus. Heute Abend waren sie allerdings besonders mutig und sind direkt vors Haus gezogen.

Rehe vorm Haus

Der Kater – ohnehin nicht der Allermutigste – war sehr verunsichert und hat es vorgezogen sich die Tiere von der Terasse aus anzuschauen. Milou war glücklicherweise im Revier unterwegs, sonst hätte sie sich vermutlich ein Abendessen organisiert

DSC_8831

Hueftgelenk?

21. April 2012
von Janeka
Keine Kommentare

Ein Hüftgelenk aus dem 18. Jahrhundert

Hab ich eigentlich schon erzählt, wie Daniel einzigartige Artefakte in unserem Garten gefunden hat?

Beim Umgraben der ersten Rasenfläche sind neben vielen vielen Brennesseln auch manch andere Dinge zum Vorscheinen gekommen. Und auf einmal brüllt der Kerl:

Ich hab hier ein künstliches Hüftgelenk, muß aus dem letzten oder vorletzten Jahrhundert sein, ist noch aus Keramik.

Mmmmhhhhh, tja. Wie bei so vielen Dingen im Leben, hilft es manchmal etwas aus einer anderen Perspektive zu betrachten, oder?

19. November 2011
von Janeka
Keine Kommentare

Hallali im Vorgarten

Eigentlich wollten wir heute bei sehr schönem Wetter einen Waldspaziergang machen und Material für den Adventskranz zusammen pfücken.

Wir sitzen also ganz harmlos beim Frühstück, und wundern uns noch ein wenig über den kleinen Menschenauflauf am Waldrand – und dann das:


Das mit dem Spaziergang haben wir dann erstmal gelassen!

Am Nachmittag während der Gartenarbeit viel dann ein Schuss so dicht neben mir, dass ich fast umgekippt bin. Gefährliches Pflaster hier, vonwegen ländliche Idylle.

18. November 2011
von Janeka
1 Kommentar

War ich Nato-Truppenmitglied oder bei den sowjetischen Streitkräften?

Ich habe eben für die Feststellung von Kindererziehungszeiten folgende Frage beantworten müssen:

Waren Sie vor der Geburt Ihres Kindes Mitglied von der NATO-Truppen oder sowjetischen Streitkräfte oder der alliierten Streitkräfte in Berlin?

Ich hab’s gekürzt, damit es leserlich bleibt – was eindeutig keine Stärke der deutschen Behördensprache ist.

Ganz ehrlich – haben die ‘nen Knall?

Und by the Way – hättet Ihr’s gewußt?:

Was versteht man unter Wohnsitz im Beitrittsgebiet?

9. November 2011
von Janeka
Keine Kommentare

“The Fogg” im Kinzigtal

Heute war es bis Mittag ein sehr schöner sonniger Tag in unserem Tal. Obwohl der Wetterbericht hier überall Hochnebel verkündete. Gegen Mittag “schwappte” dann der Hochnebel aus dem Kinzigtal über den Berg. Es hat wirklich ein bißchen was von “The Fogg” wenn das passiert.

Der Nebel schwappt aus dem Kinzigtal zu uns rüberBereits 10 Minuten später betrug die Sichtweite ca. 10 Meter.

Das hatte wir am letzten Montag schon: wir wollten bei schönstem Sonnenschein und 17°C nach Gengenbach um ein Eis zu essen und ein bißchen durch die Stadt zu schlendern. Dort war es dann allerdings ziemlich bewölkt bis nebelig bei gerade mal 9°C.